DIGITALE LINKE
– Politik in der digitalen Welt! –

Archiv für Juli 2009

Kann man so dafür werben, wählen zu gehen?

Es ist schon spannend, wie sich der Spot geändert hat. In einer Woche. Musste er dies, damit aus „geh nicht hin“ ein „geh hin“ werden kann. Denn schon nach der ersten Variante gab es Reaktionen: Geh nicht raus. Die > Weiterlesen

Piraten in der SPD

Im VORWÄRTS-BLOG kann man es lesen, bei Facebook kann man sie finden: Piraten in der SPD. „Wir SPDler holen uns unsere Partei und gemeinsam mit allen anderen engagierten Menschen das Netz wieder zurück“, heißt es da. > Weiterlesen

War die gestrige Tagesschau entbehrlich?

„Natürlich gab auch heute wieder die Weltlage soviel her, dass man ohne aufzufallen eine Viertelstunde Tagesschau achtbar füllen konnte. Aber wenn wir ehrlich sind, hätte man jedes, ja wirklich jedes unserer heutigen Themen > Weiterlesen

Prominente auf YouTube: „Nicht Wählen gehen“

Am 17. Juli wurde es auf Youtube eingestellt: „Nicht wählen gehen“. Sogar Jan Hofer ist dabei. Ohne Schlips. Der Spot ist 70 Sekunden lang.

Dahinter sollen die Politik-Plattform Politik-Digital.de und die > Weiterlesen

Sächsische StaatsKinoSpots gegen Gewalt

Bisher wollte die sächsische Sozialministerin mit Flyern, Plakaten und im Fahrgastfernsehen der Straßenbahn auf Gewalt gegen Kinder aufmerksam machen. Nun geht sie mit ihrer Kampagne „Stoppt Gewalt gegen Kinder“ ins > Weiterlesen

Die Dividende der CDU: DIVIDE

„Zur Verhinderung von digitalem Analphabetismus (Digital-Dividende) müssen Angebote und der Zugang für alle Alters-, Bildungs- und Einkommensschichten verbessert werden.“ So steht es in den > Weiterlesen

„Kommunikation ist alles“

Letzte Woche, am Mittwoch, startete VODAFONE seine neue Werbekampagne. Vom 8. Juli ist auch ein Brief datiert, den ich heute öffnete. Da werde ich eingeladen zu einem Informations- und Diskussionsabend > Weiterlesen

Wann folgen die anderen Intendanten dem SWR- und ARD-Chef, der endlich „Qualität für alle“ will?

Lange hat es gedauert. Bisher hat es den Intendanten zumeist gereicht, wenn die Quote stimmte. Dabei war klar, dass man selbst mit hoher Quote zumeist nur eine Minderheit erreichte. Eine hohe Quote kann man auch mit den > Weiterlesen

Wie man im Web2.0 Geld machen kann

Am frühesten Morgen des 8. Juli, der Tag war noch nicht einmal zwei Stunden alt, twitterte er es selbst in die Welt: Dass er auf einem Plakat der VODAFONE-Kampagne ist und am selben Tag zur VODAFONE-PK auftreten wird. Und > Weiterlesen

GEZ macht Gebührenverluste aus

Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) hat 2008 erstmals weniger Gebühren eingenommen als im Vorjahr. Laut Geschäftsbericht lag das Gebührenaufkommen bei 7,26 Milliarden Euro – das waren 38 Millionen Euro > Weiterlesen